8 Tipps für bessere Mitschriften in Schule oder Studium

Und es stimmt: wer im Unterricht oder in der Vorlesung mitschreibt, ist nicht nur konzentrierter, sondern befördert das Gelernte direkt ins Gedächtnis. Mit ein paar einfachen Tipps und unserer App SCRIBZEE® klappt das Mitschreiben bald wie von alleine.

  1. Gut aufpassen: gute Mitschriften verfasst nur, wer die Ohren spitzt und sich nicht ablenken lässt. Denn nur dann kann Wichtiges von Unwichtigem getrennt und zu Papier gebracht werden.
  2. Wichtiges wiederholen: Mitschriften der letzten Stunde oder des letzten Tutoriums vor der nächsten Stunde unbedingt noch einmal durchgehen. Der neue Stoff wird so direkt in den Zusammenhang gebracht und viel besser verstanden.
  3. Einheitlichkeit hilft: ein einheitliches System für farbliche Unterstreichungen, Symbole und Abkürzungen erleichtert den Überblick und ist auch nach Monaten noch verständlich.
  4. Ordentlich schreiben: eine ordentliche Handschrift hilft die Notizen auch noch nach Monaten oder Jahren zu verstehen.
  5. Platz lassen: genügend Platz zwischen den Notizen oder den Themenbereichen hilft, wenn später zusätzliche relevante Informationen oder Anmerkungen dazukommen.
  6. Notizen priorisieren: eingekreiste Zahlen am linken Seitenrand helfen die Notizen zu gewichten, so weiß man schnell wo die Kerninformationen niedergeschrieben sind.
  7. Scannen und speichern: nach dem anfertigen der Mitschrift können die Seiten im OXFORD Notizbuch ganz einfach mit der App SCRIBZEE® digitalisiert werden.
  8. Digitale Notizen ablegen: nach dem Scannen und Speichern können die Notizen in SCRIBZEE® nach Fach oder Datum geordnet werden. So finden Sie immer alles Wichtige an einem Platz.